Die Poesie des Unendlichen

Regie: Matt Brown
USA 2015 • FSK: ab 6 Jahren • 109 min

Im kolonialen Indien des Jahres 1913 arbeitet der 25-jährige Srinavasa (Dev Patel - »Slumdog Millionär«) als Buchhalter, dessen Leidenschaft der Mathematik gilt. Doch weder seine Kollegen, noch seine Familie können seine Faszination für Zahlen und Formeln nachvollziehen.

Deshalb schreibt er an den bedeutenden Mathematiker G. H. Hardy (Jeremy Irons), der in Cambridge lehrt. Der erkennt die Begabung des jungen Mannes und lädt ihn nach England ein. Obwohl er seine Familie zurücklassen muss, zögert Srinavasa nicht, die Reise ins Ungewisse anzutreten.

Doch bald muss er erkennen, dass selbst die Professoren der Eliteuniversität seinen entworfenen Theorien nicht folgen können und wollen...

Der Film vermittelt keine trockene Mathematik, sondern eine spannende und bewegende Auseinandersetzung zwischen Genie und Mittelmaß mit großartiger Besetzung.

Demnächst in der Schauburg

Gutscheine Gutscheine