GAGARIN

Am 9. März wäre Juri Gagarin 85 Jahre alt geworden!

Aus diesen Anlass wird die PREMIERE des Kurzfilms „GAGARIN“ (ca. 15 min.) stattfinden.

Mitwirkende sind u.a. Betty Freudenberg, Raiko Küster und Philipp Grimm vom Staatsschauspiel Dresden und der Musiker Paul Hoorn.

Zudem werden an diesem Abend 3 weitere Kurzfilme gezeigt:

„PAPAGEI“
(Zuschauer-Preis beim Moskauer-Filmfestival "HERBST" 2017, ca.10 min, in der Hauptrolle Christian Clauß)

"Dostojewskis Porträt"
(2018, mit Torsten Ranft als Fojdor Dostojewski). An der Filmproduktion hat auch der bekannte Dresdner-Schauspieler ROLF HOPPE als Sprecher mitgewirkt. Dieser Kurzfilm ist wahrscheinlich sein letzte Filmarbeit gewesen...

"Weiß und Blut" (2015)
Während einer jüdischen Hochzeit geschieht ein tragischer Vorfall, ein Polizist erschießt dem Bräutigam... (Im Film spielen 5 Dresdner-Schauspieler/-innen: Torsten Ranft, Ulrich Wenzke, Marja Hofmann, Ulrike Sperberg und Florian Rast)

Die beiden Regisseure Andrej Bavtschenkov und Andreas Rajchert sowie der Hauptdarsteller vom "GAGARIN"-Film Juri Raskin sind anwesend und beantworten alle Fragen, erzählen auch über die Entstehung des Films und über die Dreharbeiten. Danach gibt es einen Sektempfang im SCHAUBURG-Foyer sowie im Anschluss eine Party mit „KOSMONAUTEN FM“ im „Atelier Schwarz“.

Die Premieren-Karte kostet 7,00 € & ist gleichzeitig für die Party gültig!

Demnächst in der Schauburg

Gutscheine Gutscheine