Zwei Filme - ein Preis:

IRON SKY - DOUBLE FEATURE

Eintritt: 12,00 €
Do 14.03.Fr 15.03.Sa 16.03.So 17.03.Mo 18.03.Di 19.03.Mi 20.03.
20:00

Iron Sky: Wir kommen in Frieden - Director's Cut

Regie: Timo Vuorensola
Finnland/Deutschland/Australien 2012 • FSK: ab 12 Jahren • 110 min

Timo Vuorensola bringt nun seinen Film als Director´s Cut mit zusätzlichen 20 Minuten ins Kino und hebt den modernen Sci-Fi-Klassiker damit auf eine ganz neue Stufe.
Die Science-Fiction-Komödie erzählt über eine verrückte Wendung in der Weltgeschichte.
1945 retten sich Teile von SS und Wehrmacht mit fliegenden Untertassen von einer geheimen Basis in der Antarktis auf die dunkle Seite des Mondes.
Als sie im Jahr 2018 zufällig von einer amerikanischen Mondmission entdeckt werden, sehen sie ihre Zeit gekommen, um wieder nach der Weltherrschaft zu greifen. Von nun an lastet das Schicksal der Menschheit auf den Schultern von Renate Richter (Julia Dietze), eine von der Nazi-Ideologie überzeugte Lehrerin mit Gretchenfrisur. Auf der Erde angekommen, wird ihr jedoch schnell bewusst, dass sie ihr Leben lang einer Lüge aufgesessen ist. Nur, wie soll es ihr gelingen, ihren machtbesessenen Verlobten Klaus Adler (Götz Otto) aufzuhalten?
Julia Dietze, Götz Otto, Tilo Prückner und Udo Kier spielen die Hauptrollen. Die Musik steuert standesgemäß u.a. Laibach bei.

Iron Sky: The Coming Race

Regie: Timo Vuorensola
Finnland/Deutschland/Australien 2018 • FSK: ab 12 Jahren • 93 min

20 Jahre, nachdem die Nazis vom Mond aus einen Nuklearkrieg begannen, ist die Erde unbewohnbar geworden. Seitdem formieren sich die Überlebenden zu einer großen Kolonie auf der ehemaligen Mondbasis der Braunhemden. Doch der Planet droht auseinander zu brechen. Die einzig verbleibende Möglichkeit für Wissenschaftlerin Obi Washington (Lara Rossi): Flucht ins Erdinnere. Auf ihrer Mission zu einer dort verborgenen Stadt trifft die Tochter von Renate Richter (Julia Dietze) und James Washington aber keineswegs auf standhafte Verbündete. Stattdessen begegnet sie einer prähumanen Dinosaurierwelt und früheren Weltherrschern, die sich unter ihrer menschlichen Maske nur versteckt gehalten haben. Seit Jahrhunderten kontrollieren die „Vril“ die irdischen Staatsregierungen mit dem Ziel, die Vorherrschaft ihrer reptilen Rasse über die Menschen zu erringen. Ein Wettrennen um die Zukunft beginnt. Obi Washingtons größter Konkurrent: Adolf Hitler auf einem T-Rex!


Trailer Teil 1
Trailer Teil 2

Demnächst in der Schauburg

Gutscheine Gutscheine