Garagenvolk

Garage People
russ. Originalfassung mit dt. Untertiteln
Regie: Natalija Yefimkina
Deutschland 2020 • FSK: ab 12 Jahren • 95 min

Im postsowjetischen Russland gibt es ein Phänomen abseits von Eisfischen, Matrojschkas und Wodka: Die Garagensiedlung.
Doch was befindet sich eigentlich in diesen unwirtlichen Garagen im russischen Norden, wo sich zwischen Schnee und Beton unendliche Garagenfelder erstrecken? Natürlich keine Autos. Hinter rostigen Toren verbergen sich die geheimen Refugien des russischen Mannes als Projektionsflächen großer Träume. Auf wenigen Quadratmetern entstehen alternative Lebensräume, Orte der Selbstverwirklichung und Zuflucht vor einem tristen Alltag jenseits des Polarkreises, wo ein Bergbaukonzern der einzige Arbeitgeber ist. Schrottsammler Ilja nutzt seine Garage als Werkstatt, Roman für seine Wachtelzucht, Pavel schnitzt Heiligenfiguren. Und Viktor hat seine in jahrzehntelanger Arbeit um vier unterirdische Stockwerke ergänzt. Die Garagen sind im Inneren so vielfältig wie die Träume ihrer Besitzer.
Der Dokumentarfilm der in Kiew geborenen Regisseurin zeigt witzige, unvorhersehbare,
skurrile Szenen, die tragisch und heiter zugleich sind. Wir erhalten Einblick in einen exemplarischen, im Verborgenen liegenden Mikrokosmos. Der Rückzug ins Private als momentaner Gesellschaftszustand? Hier wird der Besitz gelagert, Kreativität und Eigenständigkeit gefeiert. Hier gibt es alles, und alles scheint möglich.

Gutscheine Gutscheine