In Silence

in Zusammenarbeit mit dem Verein Slowaken in Sachsen e.V.
V Tichu
Slowakei/Tschechien 2014/Zdeněk Jiráský

In der Stille

(Slowakei/Tschechien 2014/Zdeněk Jiráský)
Regie: Zdenek Jiráský
Tschechische Republik/Slowakische Republik 2014 • 84 min

„In Silence“ erzählt mit großer visueller und musikalischer Kraft die Geschichte von fünf jüdischen Musik- und Tanztalenten vor und während der Machtergreifung des Nationalsozialismus in der Tschechoslowakei. Ihre Karrieren,
ob bereits verwirklicht oder noch im Entstehen begriffen, finden einen melancholischen
Wendepunkt. Die transformative Kraft der Musik erweckt Erinnerungen und Hoffnungen und erhellt die dunkelsten Tage der Weltgeschichte.
Die slowakische Musikwissenschaftlerin Agata Schindler, jetzt in Dresden ansässig, hat Jahre damit verbracht, die vergessenen Schicksale jüdischer Musiker und Musikerinnen aufzuzeichnen, deren Leben unvermeidlich vom Vormarsch des Nationalsozialismus geprägt war. Statt eines geplanten
Doku mentarfilms über das Schicksal mehrerer jüdischer Musiker, entstand schließlich mit dem Regisseur Zdeněk Jiráský ein im Musicalstil gehaltener Spielfilm, der diese wahren Geschichten auf erschütternde und unvergessliche Art erzählt. Ein Film von großer emotionaler Wirkung und außergewöhnlich visueller Lyrik.

Deutsche Untertitelung: Slowaken in Sachsen e.V.

Gutscheine Gutscheine