Mein Liebhaber, der Esel & ich

Regie: Caroline Vignal
Frankreich 2020 • FSK: ab 6 Jahren • 97 min
Do 22.10.Fr 23.10.Sa 24.10.So 25.10.Mo 26.10.Di 27.10.Mi 28.10.
14:45
19:0019:00

Die Lehrerin Antoinette freut sich auf die lang geplanten Sommerferien mit ihrem heimlichen Geliebten Vladimir, dem Vater eines ihrer Schüler. Als sie erfährt, dass Vladimir nicht kommen kann, weil seine Frau einen Überraschungs-Trekkingurlaub im Nationalpark der Cevennen organisiert hat, beschließt sie, ihrer Spur zu folgen.

Die Trekking-Tour mit Esel und Liebeskummer hat literarische Vorlagen: Anno 1878 begibt sich der Schotte und spätere „Schatzinsel“-Autor Robert Louis Stevenson samt Esel auf jenen Wanderweg im französischen Nationalpark, um den Korb seiner Herzensdame zu vergessen. „Travels with a donkey in the Cévennes”, nennt er seine Reisebeschreibung, die bald zum Bestseller avanciert und bis heute als Wanderführer populär ist. Die angenehm unangestrengte Liebeskomödie entwickelt sich mit der notwendigen Leichtigkeit sowie einer überzeugenden Figurenkonstellation: Der „Birnenkuchen mit Lavendel“-Liebling Benjamin Lavernhe gibt augenzwinkernd den gockelhaften Möchtegern-Macho, dem vergnüglich die Federn gerupft werden.
Eine prickelnde Champagner-Komödie, wie sie so eben nur La Grande Nation hervorbringt. (programmkino.de)

Gutscheine Gutscheine