Aus produktionstechnischen Gründen muss die geplante Veranstaltung leider verlegt werden - NEUER TERMIN: Sonntag, 05. Mai 2024, 17:00 Uhr

Terminverlegung vom 08.02.! - Dresden Premiere - MANFRED KRUG - Das Hommage-Konzert als FILM - vor dem Film liest sein Sohn Daniel Krug

Do 2.05.Fr 3.05.Sa 4.05.So 5.05.Mo 6.05.Di 7.05.Mi 8.05.
17:00

Nach dem großen Erfolg des 2014 erschienenen Albums „Auserwählt“ mit Uschi Brüning plante Manfred Krug zu seinem 80. Geburtstag eine neue CD mit einer Auswahl seiner Lieblingslieder. Doch er starb und die Aufnahmen blieben unvollendet. Die parallel geplante Tournee konnte dank der Unterstützung langjähriger Weggefährten realisiert werden.

Durch das mit vielen Anekdoten gespickte Programm führt sein Tatort-Partner Charles Brauer.

Seine Tochter Fanny und seine langjährige Bühnenpartnerin Uschi Brüning bringen gemeinsam mit Thomas Putensen und der bewährten Manfred Krug Band die Titel der neuen CD und weitere Lieblingslieder des Schauspielers zu Gehör. Alle Beteiligten haben sich in Krugs Welt begeben, die Gefühle hinter den Geschichten aufgespürt und ihre eigene Version geschaffen. Und gerade deshalb tritt Manfred Krug hinter den Aufnahmen hervor und ist so präsent wie nie zuvor.

Vor dem Filmstart liest sein Sohn Daniel Krug einige Anekdoten aus dem Buch, Manfred Krug: »Mir fällt gerade ein … - Ein Sammelsurium«, welches im Januar 2024 erscheinen wird.

Manfred Krug war ein unermüdlicher Sammler. Stets auf der Jagd nach Kleinodien, Erkenntnissen und Anekdoten. Dieser Band enthält die schönsten Fundstücke und Geistesblitze aus seinem Nachlass, illustriert mit den Radierungen von Moritz Götze.

Als leidenschaftlicher Flohmarktgänger trug Manfred Krug ganz besondere Artefakte und Kuriositäten zusammen. Mit großer Anteilnahme las er Zeitung, sah fern oder den Menschen aufs Maul. Tollkühne Tiere, zünftiges Essen und kleine Kinder liebte er sehr, Handwerker nicht immer. Besonders interessierte ihn der Gang der Zeit, in den Uhren wie im Universum. Das vorliegende Sammelsurium ist ein überaus amüsantes Zeugnis seines Stöberns, seiner Neugier, einer Leidenschaft für alles Geschmackvolle. Der gefeierte Maler und Grafiker Moritz Götze, der schon die Krugschen Gedichte illustrierte, bebildert dieses Geschenkbuch mit seinen Radierungen.

Gutscheine Gutscheine